Gebet für Bruchsal am Montag 25. Januar 2021

Sucht der Stadt Bestes

Normalerweise wäre in dieser 3. Januarwoche die Bruchsaler Gebetswoche „Sucht der Stadt Bestes“. Aber was ist schon „normal“ in dieser Zeit …

Die Organisatoren der Gebetswoche haben deshalb beschlossen, einen Abend zu gestalten: am Montag, den 25.1.2020 um 19:00 Uhr in der Stadtkirche in Bruchsal. Um ein Zeichen zu setzen, dass Christen da sind und beten. Beten für die Menschen in Bruchsal. Mit folgenden Worten lud Fr. Gallinat-Schneider (Gemeindereferentin, St. Vincent) dazu ein:

Suchet der Stadt Bestes
Die Seelsorgeeinheit St. Vinzenz lädt am 25.01. um 19:00 Uhr in der Stadtkirche zu einem überkonfessionellen Gottesdienst ein. Angesichts der Coronapandemie gibt es viel Leid und Belastungen für die Menschen.

Alles, was uns in diesem Zusammenhang bewegt, die Sorgen und Anliegen können an dem Abend im Gebet vor Gott gebracht werden, denn beten hilft, auch und gerade in dieser Zeit.  
Exemplarisch wird für die Politik und die Menschen in der Stadt, die Belastung im Bereich von KiTas und Schulen, die wirtschaftlichen Sorgen, die Menschen in Pflegeeinrichtungen und der JVA gebetet. Es gibt aber auch Zeit für Stille und persönliches Gebet.

Wir als Stadtmission Bruchsal nehmen dies gerne auf und laden Sie und Euch herzlich ein, an diesem Abend Zuhause oder vor Ort mitzubeten. Die Stadtkirche Bruchsal bietet ca. 100 Personen Platz unter Corona-Bedingungen. Beachtet bitte, dass im Gottesdienst FFP2 Masken (oder KN95 – Masken) getragen werden müssen und dass Anwesenheitslisten erstellt werden.



Gottesdienst am 17. Januar 2021 als virtueller Gottesdienst

Info des Leitungskreises

Hallo liebe Stadtmission,
am Sonntag wäre der „Kanzeltausch“-Gottesdienst mit Achim Schowalter bei uns in der Stadtmission gewesen.

Wäre, da es in den meisten Bruchsaler Gemeinden keinen Präsenzgottesdienst mehr gibt, und es daher auch nichts zu tauschen gibt.
Stattdessen gibt es einen Virtuellen Gottesdienst mit Achim Schowalter, der aus den Räumlichkeiten der FEG über Youtube gestreamt wird.

Dies ist der Link dazu.

Daher findet in den Räumlichkeiten der Stadtmission kein Gottesdienst statt. Für diejenigen, die keine Möglichkeit haben, den Gottesdienst daheim anzuschauen, werden wir in der Stadtmission die Möglichkeit einrichten, den Gottesdienst dort anzuschauen.



Heiliger Abend und Weihnachten 2020

Update:

Wir waren sehr froh und dankbar, dass der besondere Gottesdienst stattfinden konnte und sogar der Regen für die ganze Zeit eine Pause gemacht hat, so dass wir diesen Gottesdienst gemeinsam als Gemeinde erleben konnten. Weitere Infos findet ihr => hier.

Am heiligen Abend wollen wir – soweit dies noch möglich sein wird – vor dem Feldkirchle oberhalb Bruchsals ab 16:30 Uhr einen Gottesdienst abhalten. Es wird kein gemeinsamer „Marsch“ geben – jede Familie läuft für sich zum Feldkirchle. Es gibt Parkmöglichkeiten unterhalb des Golfplatzes und direkt nach dem Kreisel am Ende der Weiherbergstraße bei der Zufahrt in Richtung Golfplatz. Dort und am „Saubrunnen“ werden ab ca. 16:00 Uhr Leute stehen, die ggf. den Weg zum Feldkirchle weisen können.

Wichtig: wir werden einen recht kurzen Gottesdienst haben (ca. 30 Minuten) und wir verzichten auf das gemeinsame Singen. Verpflichtend für alle gilt, dass jederzeit der vorgegebene Mindest-Abstand eingehalten werden muss und dass alle Teilnehmer die ganze Zeit über einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen, also z.B. eine sog. textile Atemwegsmaske. Alle Teilnehmer am Gottesdienst werden mit Name und Telefonnummer in eine Liste eingetragen.

Bei schlechtem Wetter oder wenn die zuständige Behörde die Genehmigung widerruft, werden wir dieses Jahr auf den Gottesdienst zum Heiligen Abend komplett verzichten müssen. Dies werden wir spätestens am 24.12. um 10:30 Uhr auf unserer Homepage bekanntgeben.

An den Weihnachtsfeiertagen wird es keinen Gottesdienst in der Stadtmission Bruchsal geben um während der Feiertage und bis Neujahr die Anzahl der Kontakte mit „fremden Personen“ zu reduzieren. Ganz entsprechend der Vorgaben des LGVs. Aus diesem Grunde entfällt der Gottesdienst am Sonntag, den 27. Dezember – auch wenn dies ggf. im Vorfeld anders angekündigt wurde (z.B. im Amtsblatt). Wir danken für euer Verständnis.

Trotz allem: wir wünschen Euch und Euren Familien Frohe Weihnachten und den Frieden Gottes ganz besonders in diesen seltsamen und auch verstörenden Zeiten. Wir freuen uns schon darauf, euch dann im neuen Jahr gesund und hoffnungsvoll wieder zu sehen.

24x Weihnachten neu erlebt – das Finale

Wir empfehlen am Heiligen Abend um 21:00 das sog, Finale von „24x Weihnachten neu erlebt“ auf You Tube anzuschauen. Damit sind wir verbunden mit vielen Christen in ganz Deutschland und darüber hinaus. Obwohl jeder Zuhause bleiben muss und in den meisten Orten keine Christmesse stattfinden kann. Weitere Infos gibt es unter: https://www.24x-weihnachten-neu-erleben.de/



Einsetzung des neuen Jugend-Pastors Tobit Hartmann am 20. September 2020

Im Rahmen eines besonderen Gottesdienstes am 20.. September 2020 wurde der neue Jugendpastor Tobit Hartmann für die zwei LGV-Gemeinden Bruchsal (Stadtmission Bruchsal) und Heidelsheim (Christliche Gemeinde Heidelsheim) eingesetzt. In einem „Open-Air“-Gottesdienst bei Heidelsheim konnten wir seinen Start bei uns feiern.
Wir begrüßen ihn ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute und v.a. Gottes reichen Segen für seinen Dienstbeginn

Tobit Hartmann wird sich schwerpunktmäßig um die Kinder und Jugendlichen sowie um die Kreise für sie kümmern – angefangen vom Kids-Club International bis zu den Jugendkreisen in Heidelsheim und Bruchsal.

Weitere Bilder vom Open Air / Freiluft-Gottesdienst findet ihr hier (bei dawawas.de)



Nach oben